Tradition seit 1888

Tradition seit 1888

Im Jahre 1888 erwirbt Jean Kuhn Senior das “Gasthaus zum Löwen” in Brunnadern im Neckertal und baut das anliegende Stickereilokal, welches in den Jahrzehnten zuvor auch als Metzgerei genutzt wurde, in eine kleine Bäckerei um.

Am 22. Juli 1916 steht im “Der Toggenburger Bote” geschrieben: „Mache einer geehrten Einwohnerschaft von Brunnadern bekannt, dass ich mein Geschäft “Gasthaus zum Löwen” mit Bäckerei und Konditorei käuflich an meinen Sohn Jean abgetreten habe“. In den Folgejahren führt Jean Kuhn Junior und seine Frau Hermine mit ihren 4 Kindern erfolgreich den elterlichen Betrieb, bis dieser 1933 im Alter von 43 Jahren einem Herzversagen erliegt. Fortan bewirtschaftet die Witwe das Gasthaus, für die Bäckerei wird ein Mitarbeiter eingestellt.

Die Übergabe des Geschäftes an die jüngere Generation steht für Hermine Kuhn unter dem Motto: „Was lange währt wird endlich gut“. 1945 geht der Betrieb über an ihren Sohn Ernst, welcher das Gasthaus mit Bäckerei zusammen mit seiner Frau und ihren 3 Kindern bis 1973 führt und mit 52 Jahren an einem Krebsleiden erliegt.

Diese harte Prüfung übersteht die Familie Kuhn durch mutige Beschlüsse und dem Willen zur Rettung ihrer Existenz. Sohn Werner arbeitet zu dieser Zeit als Bäcker-Konditor im Flughafen Zürich. Der Not gehorchend wird der Wechsel ins elterliche Geschäft ermöglicht, 1976 erfolgt die Betriebsübernahme an Werner Kuhn in der 4. Generation. In den darauf folgenden Jahren entwickelt sich der Betrieb kontinuierlich weiter. Es erfolgt Um- und Neubau der Liegenschaft, die Backstube wird entsprechend dem gestiegenen Bedarf erweitert und modernisiert, in Schönengrund eine Filiale eröffnet. Im Jahre 2000 zählt der Betrieb 20 Mitarbeiter.

2010 erfolgt die Betriebsübergabe an den heutigen Geschäftsleiter Richard Kuhn in der 5. Generation, welcher seit 2000 im elterlichen Betrieb tätig ist und ab 2007 die Verantwortung für die operative Führung der Unternehmung trägt.

Heute beschäftigt die Kuhn Back & Gastro AG über 180 Mitarbeiter und betreibt Geschäftsstellen an 10 Standorten.

Meilensteine ab 1983
1983 Umbau vom Ladenlokal in Brunnadern
1991 Neubau der gesamten Produktion und Gastronomiebetrieb in Brunnadern
2000 Eröffnung der Geschäftsstelle in Schönengrund
2004 Erweiterung der Produktion mit Schaubäckerei in Brunnadern
2008 Eröffnung der Geschäftsstelle im EG der Shopping Arena St. Gallen nach neuem Back & Gastro Konzept
2010 Eröffnung der Geschäftsstelle im Neumarkt Einkaufscenter St. Gallen
2012 Eröffnung der Geschäftsstelle im Einkaufszentrum Sonnenhof Rapperswil
2012 Eröffnung einer weiteren Geschäftsstelle im 1. UG der Shopping Arena St. Gallen
2014 Eröffnung der Geschäftsstelle im Einkaufszentrum Neuwiesen Winterthur
2014 Eröffnung der Geschäftsstelle Obere Bahnhofstrasse in Wil
2016 Eröffnung der Geschäftsstelle in Zuzwil im Herberg Markt
2017 Eröffnung der Geschäftsstellen in Horgen am 2. März und Zürich-Leimbach am 16. März